Zum Jubiläumsfest der Musikgesellschaft fand sich am Samstag, 9. April 2016, eine 8-köpfige Delegation der Metallharmonie in Brunnen ein, um mit der Jubilarin zu feiern.

Der abwechslungsreiche und unterhaltsame Abend begann mit einem köstlichen Galadiner, gefolgt von einem perfekt einstudierten Show-Konzert der Musikgesellschaft. Zusammen mit den „Special-Guests“ Eveline Suter, Padi Bernhard, dem Männerchor Brunnen und dem Jodlerclub Alpenklänge Brunnen servierte sie uns musikalische Leckerbissen der besonderen Art.

Eveline Suter ist eine äusserst begabte schweizerische Schauspielerin, Sängerin und Musicaldarstellerin. Letztlich war sie auf der Walensee-Bühne in „My Fair Lady“ und „Edith Piaf“ zu sehen. Ihre kräftige Stimme, ob alleine oder im Duett mit Padi Bernhard, begeisterte das Publikum in höchstem Masse.

Doch auch Mash-Sänger Padi Bernhard stand ihr in nichts nach. Der Publikumsliebling gewann sofort die Herzen der Anwesenden und erreichte mit seinem Charme, dass der ganze Saal, inklusive MGB und die beiden Chöre, inbrünstig und aus voller Kehle die Melodie von „Ewigi Liebi“ sang. Die Atmosphäre war unglaublich!

Um Mitternacht ging dann die Post ab. Mit ihrer „Midnight Drum Show“ begeisterten die Tambouren Schwyz und das White Cross Drum Corps das Publikum. Eine feurige Lava spannender Trommel-Kompositionen und Rhythmus-Stücken ergoss sich in den Saal, der im Takt der Trommeln bebte. Ein Ohren- und Augenschmaus für alle Tambouren Liebhaber!

Das spannende und mitreissende Konzert war nun leider zu Ende, doch musikalisch ging es munter weiter. Im Saal spielten die „Altrocker“ (Rock & Blues) zum Tanz auf, in der Kaffeestube sorgte die Ländlergruppe „uufwind“ für eine gemütliche Atmosphäre und in der Bar legte DJ Oli auf.

So wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert! Es war ein wunderbarer Abend!

Zum „Brunch nach Noten“ trafen am Sonntagmorgen um 09.30h schliesslich auch die übrigen MHB-ler in der Aula Kornmatt ein. Während die Jugendmusik Brunnen auf der Bühne konzertierte, durften wir uns, wie die übrigen Gäste, am reichhaltigen Brunch-Buffet bedienen. Frisch gestärkt liessen wir um 11.00h musikalisch die Sonne aufgehen. „Die Sonne geht auf“ hiess nämlich unser erstes Stück, eine Polka von Rudi Fischer. Mit weiteren rassigen Melodien aus den verschiedensten musikalischen Sparten unterhielten wir unser Publikum. Dem grossen Applaus zu entnehmen, hatte ihnen unser Auftritt gefallen. Spätestens, als während des Marsches „Gruss an Bern“ alle Anwesenden im Saal aufstanden und uns somit mit einer „standing ovation“ beehrten, war klar: Wir haben den Geschmack der Brunnener Blasmusikfreunde getroffen. Herzlichen Dank, liebes Publikum! Ihr wart super!

Bedanken möchten wir uns aber auch bei den Organisatoren für die Einladung und für das unvergessliche Wochenende. Es freut uns, dass wir unseren Beitrag zum guten Gelingen ihres Jubiläums beitragen konnten.

Wir wünschen der MGB weiterhin alles Gute und viel Spass am gemeinsamen Musizieren und freuen uns auf unser gemeinsames Konzert auf dem Gurten.

Die nächsten Geburtstage

24.10.17 - René Fagioli
29.10.17 - Frank Grob
30.10.17 - Hans Luginbühl (Ehrenpräsident)
03.11.17 - Daniel Hofbauer

Die nächsten Anlässe

24.10.17 - Gesamtprobe
26.10.17 - Noten sortieren
28.10.17 - Jahresabschluss Brandcorps
31.10.17 - Gesamtprobe

Inserate