Seit gut einem Jahr hat die Sanitätspolizei Bern ihr neues Domizil an der Murtenstrasse 111. Das moderne Gebäude, das den heutigen Ansprüchen für Rettungs- und Noteinsätzen vollumfänglich gerecht wird, öffnete am 21. Juni 2014 dem Publikum zum zweiten Mal seine Türen.

Das neue Betriebsgebäude wurde in knapp zwei Jahren erstellt. Es ist ein dreigeschossiger Holzbau im Minergie-P-Eco-Standard. Der Neubau liegt direkt bei den Autobahnzufahrten und den Zufahrten in die Berner Innenstadt. Er bietet genug Platz für die rund 150 Mitarbeitenden des grössten Rettungsdienstes im Kanton und für die kantonale Notrufzentrale. Im Erdgeschoss befindet sich die Halle für die Einsatzfahrzeuge mit Werkstätten. Im ersten Stock ist der Bereitschaftsdienst untergebracht. Im zweiten Stock befinden sich Schulungsräume, das Kommando und die kantonale Notrufzentrale. Die Baukosten belaufen sich auf 31,5 Millionen Franken.

Die Sanitätspolizei ist ein Berufsrettungskorps mit 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie ist in drei Bereiche unterteilt:

  • Planung und Einsatz
  • Rettungsdienst und Ausbildung
  • Logistik

Trotz der Bezeichnung Sanitätspolizei und der organisatorischen Einbindung in die Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keine polizeilichen Aufgaben, Rechte oder Befugnisse.

Die Sanitätspolizei ist verantwortlich für alle Unfall- , Notfall- und Krankentransporte in der Region Bern. Das Einsatzgebiet umfasst 40 Gemeinden mit rund 320'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Neben dieser Aufgabe ist sie verantwortlich für den Betrieb der kantonalen Sanitäts-Notrufnummer 144.

Weitere Dienstleistungen der Sanitätspolizei sind: 

  • Sanitätsdienstliche Gesamtkoordination bei Grossereignissen und Katastrophen 
  • Wasserrettung durch Rettungstaucher 
  • Ausbildungskurse für Polizeikorps, Wehr- und Rettungsdienste

Wir haben mit Freude an diesem Anlass teilgenommen und hoffen, dass wir die Anwesenden mit unserer Musik begeistern konnten

Die nächsten Geburtstage

23.12.17 - Martha Loosli
26.12.17 - Bruno Bürki
30.12.17 - Ernst Huggenberger

Die nächsten Anlässe

19.12.17 - Gesamtprobe
29.12.17 - Altjahresprobe

Inserate