Im Jahre 1891 wurde die heutige Metallharmonie und Feuerwehrmusik gegründet. Mit offiziellem Namen "Arbeitervereinsmusik Felsenau" ist sie damals ins Handelsregister eingetragen worden. Schon im Januar 1897 wurde der Verein auf den heutigen Namen "Metallharmonie Bern" umgetauft. Am 1. Mai 1954 ist zwischen der Einwohnergemeinde der Stadt Bern und der MHB ein Vertrag abgeschlossen worden. Dadurch wurde das Korps auch offizielle "Feuerwehrmusik der Stadt Bern".

Durch den hohen Bekanntheitsgrad durfte die Metallharmonie Bern in mehreren Städten Europas ihr Bestes geben. So zum Beispiel in Barcelona, Nizza, Paris, Venedig, Prag, Wien, Salzburg, Bratislava, Budapest usw. Schon vier Mal nahm die MHB auch am internationalen Musikfestival auf der Isle of Man teil. Einer der grössten Erfolge war der international ausgeschriebene Feuerwehrmusik-Wettbewerb von Radio Prag, bei dem die MHB im Jahre 1990 den ersten Preis gewann und so eine Woche in die damalige Tschechoslowakei eingeladen wurde.

Während 47 Jahren wurde die MHB durch den bekannten Komponisten und Gründer des "Schweizer Armeespiels", Hans "Johnny" Honegger geleitet. Durch dieses Privileg durfte sie auch die meisten Honegger-Kompositionen uraufführen.

Die nächsten Geburtstage

24.10.17 - René Fagioli
29.10.17 - Frank Grob
30.10.17 - Hans Luginbühl (Ehrenpräsident)
03.11.17 - Daniel Hofbauer

Die nächsten Anlässe

24.10.17 - Gesamtprobe
26.10.17 - Noten sortieren
28.10.17 - Jahresabschluss Brandcorps
31.10.17 - Gesamtprobe

Inserate